Spielberichte 2012/13

FC Kutzhof - SV Aschbach 2:1 (1:0)

Sieg gegen den Spitzenreiter
Mit einer sehr starken Mannschaftsleistung hat der FCK dem Ligaprimus die erste Saisonniederlage beigefügt. In einer hart geführten Partie schlägt der FCK den SV Aschbach mit 2:1. 
Die junge kutzhofer Mannschaft zeigte von Beginn an, welches Ziel Trainer Julian Vogel an diesem Tag ausgegeben hat. Man wollte die starken Leistungen der letzten Wochen mit einem Sieg gegen den Tabellenführer krönen. Entsprechend die erste Halbzeit. Kutzhof war klar spielbestimmend. Es dauerte jedoch bis zur 30. Minute bis Serhat Kizmaz den Ball zum verdienten Führungstreffer im Tor unterbringen konnte. Leider wurde es versäumt bis zum Halbzeitpfiff das Ergebnis höher zu gestalten. Nach der Halbzeit sah man eine stärkere aschbacher Mannschaft, die die kutzhofer Elf stärker forderte. Nach einem Stellungsfehler in der Defensivbewegung kam Aschbach durch Tobias Niedsballa zum Ausgleich. Doch auch davon ließ der FCK sich nicht beirren. Diesmal war es Robin Kröner der eine Kizmazvorlage zum vielumjubelten Heimsieg verwandelte. Ein Wehrmutstropfen ist die Verletzung des Torhüters Jimmy Schmidt, der sich kurz vor Schluss bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler das Nasenbein gebrochen hat. An dieser Stelle wünschen wir ihm gute Besserung und eine schnelle Genesung. 

Kutzhof: Schmidt, Weyrich, Hansen, Klauck L., Vogel Y., Fischer, Steil, Klauck J., Kizmaz, Mohr, Kröner Einwechselspieler: Meiser

Tore: 1:0 Kizmaz(Kröner), 1:1, 2:1 Kröner(Kizmaz)
--------------------------------------------------------------------------

FC Kutzhof - SG Saubach II 5:1 (1:0)

Heimsieg auch gegen Tabellenzweiten 
Nach der Überraschung in der Vorwoche gegen den Spitzenreiter aus Aschbach konnte auch im Heimspiel gegen die SG Saubach2 gewonnen werden. 
Die Gäste aus Saubach begannen stark und Kutzhof fand zunächst kein Mittel gegen die gut stehende Abwehr der Gäste. Auf der anderen Seite hatte man Glück das Saubach ihre anfänglichen Feldvorteile nicht in Tore ummünzen konnte. So stand es bis kurz vor der Halbzeit 0:0. Dann die 45. Minute. Ein Freistoß für den FCK von der rechten Seite zirkelte Seyhat Kizmaz auf den langen Pfosten. Dort stand Sascha Mohr sträflich frei und konnte zur umjubelten 1:0 Halbzeitführung einköpfen. Nach der Halbzeit dann ein ganz anderes Bild. Der FCK war am Drücker. Nach einem langen Pass in die gegnerische Hälfte zog Julius Klauck aus 18 Metern ab und der Ball schlug unhaltbar unter der Latte ein. Nur wenige Minuten später Eckball für Kutzhof. Der Ball wurde in den Rückraum abgewehrt und landete erneut bei Julius Klauck. Dessen Schuss flog wie ein Strich in die gegnerischen Maschen. Aber wer dachte Kutzhof würde jetzt nur noch das Ergebnis verwalten sah sich getäuscht. Wieder nur wenige Minuten nach dem 3:0 musste der Saubacher Torhüter wieder hinter sich greifen. Ein Querschläger der Saubacher Abwehr wurde abgefangen und sofort in die Spitze gespielt. Dort einteilte Robin Kröner seinem Gegenspieler und lies dem Torhüter keine Abwehrchance. Aber auch dieser Treffer sollte nicht der letzte sein. Nach einem Eckball von der linken Seite kam Lukas Klauck an den Ball. Er ließ 2 Gegenspieler stehen und legte überlegt quer auf den freistehenden Yannik Vogel, der keine Probleme hatte den Ball zum 5:0 im Tor unterzubringen. In der Schlussphase kam Saubach nach einem direkt verwandelten Freistoß noch zum Ehrentreffer. Am Ende stand ein verdienter Heimsieg, der gleichzeitig den 6. Sieg in Folge bedeutete.

Kutzhof: Fischer, Weyrich, Hansen, Klauck L., Vogel Y., Vogel J., Steil, Klauck J., Kizmaz, Mohr, Kröner Einwechselungen: Meiser für Kröner, Fuchs K. für Vogel Y., Fuchs D. für Mohr

Tore: 1:0 Mohr(Kizmaz), 2:0 Klauck J.(Kizmaz), 3:0 Klauck J., 4:0 Kröner(Vogel Y.), 5:0 Vogel Y.(Klauck L.), 5:1
-------------------------------------------------------------------------

 

 

FC Kutzhof gewinnt 3:0 gegen Fischbach/Göttelborn 3

4. Sieg in Folge

Kutzhof begann sehr nervös. In einem von vielen Fouls geprägten Spiel, gab es zunächst kaum Chancen auf beiden Seiten.  Nach 10 Minuten knallten Luckas Klauck und Dennis Maer (SG Göttelborn) nach einem Kopfballduell mit den Köpfen aneinander. Beide Spieler mussten lange behandelt werden. Für den Göttelborner Spieler musste sogar der Notarzt kommen. An dieser Stelle gute Besserung an den verletzten Spieler. Luckas Klauck konnte zum Glück weiter spielen. In der Folge kam Kutzhof besser ins Spiel und erspielte sich mehr und mehr Chancen. Es dauerte aber bis zur 42. Minute bis nach einer Vorlage von Sascha Mohr Yannik Vogel ganz frei im 16er ganz frei stand und ins kurze Eck einschob. Auch in der 2. Hälfte war das Spiel zunächst sehr zerfahren. Viele Fouls und 2 Gelb-Rote Karten waren die Folge. Erst in der 85. Minute erlöste Sascha Mohr den FCK mit seinem 2:0. In der Schlussphase erzielte Yannik Vogel mit seinem 2. Treffer den 3:0 Endstand.

Aufstellung:
Kutzhof: Jimmy Schmidt, Christian Weyrich, Luckas Klauck, Pascal Hansen, Yannik Vogel, Fabian Fischer, Waldemar Peters, Julius Klauck, Sascha Mohr, Daniel Meiser, Robin Kröner ewl: Angelo Bonsignore 

Tore: 1:0 Vogel(Mohr), 2:0 Mohr(Meiser), 3:0 Vogel(Mohr)  

Die 2. Mannschaft gewann nach Toren von Florian Reitz, 2 x Alex Birster und Steven Schmidt 4:1 Erfolg gegen die 2. Mannschaft des SC Falscheid.

Aufstellung: Eric Jost, Manuel Schmidt, Steven Schmidt, Florian Reitz, Alex Schmidt, Dennis Fuchs, Marco Lelle, David Schlicher, Alex Birster, Thomas Tröster, Eric Mayer

Tore: 1:0 Alex Birster, 2:0 Florian Reitz, 3:1 Steven Schmidt, 4:1 Alex Birster
---------------------------------------------------------------------------

 

FC Kutzhof gewinnt 5:0 gegen Bubach 2

3. Sieg im 4. Spiel, Tabellenplatz 2.

Kutzhof begann sehr konzentriert und erspielte sich quasi im Minutentakt Torchancen. Es dauerte jedoch bis zur 22. Minute bis Sascha Mohr nach einer Flanke von Fabian Fischer das 1:0 per Kopf erzielte. 10 Minuten später war es ebenfalls Sascha Mohr der nach einem Torschuss von Daniel Meiser zum 2:0 abstaubte. Nach dem Seitenwechsel waren nur 5 Minuten vergangen bis Robin Kröner nach einer Flanke von Julius Klauck auf 3:0 erhöhte. In der Folge spielte Kutzhof das Ergebnis souverän nach Hause und kam durch Tore von Julius Klauck und Sascha Mohr zum 5:0 Endergebnis.

Aufstellung: Jimmy Schmidt, Christian Weyrich, Pascal Hansen, Lukas Klauck, Fabian Fischer, Waldemar Peters, Yannik Vogel, Julius Klauck, Robin Kröner, Sascha Mohr, Daniel Meiser

Auswechselspieler: Julian Vogel, Alex Birster, Dennis Fuchs, Florian Reitz, Angelo Bonsignore

Die 2. Mannschaft gewann nach 3 Toren vom neuen Goalgetter Alex Birster zu einem 3:1 Erfolg gegen die 2. Mannschaft der SG Dirmingen/Berschweiler.

Aufstellung: Eric Jost, Manuel Schmidt, Steven Schmidt, Andreas Koronowski, Alex Schmidt, Dennis Fuchs, Marco Lelle, Peter Linder, David Schlicher, Alex Birster, Thomas Tröster

Auswechselspieler: Eric Mayer, Florian Reitz